schliessen

Service

 

Fotostudiotechnik:

Tel.: 03671 5754-28 oder 0180 51351-30

 

Präsentationstechnik, Museumstechnik, Medizintechnik, TV- und Studiotechnik:

Tel.: 03671 5754-18

 

Überwachungstechnik:

Tel.: +493671 5754-41 oder +493671 5754-42

 

 


VST GMBH

Am Cröstener Weg 33
07318 Saalfeld

Tel.:   +49 3671 5754 0

Servicekontakt
Buga 2021: Multimediale Mitmach-Stationen auf dem Petersberg -  // VST GmbH - Saalfeld

Buga 2021: Multimediale Mitmach-Stationen auf dem Petersberg

Die wechselvolle Geschichte des Petersbergs wird in einer neu konzipierten Dauerausstellung dargestellt, die ihren Platz im ehemaligen Kommandantenhaus inklusive Anbau bekommt, dem sogenannten Petersberg-Entree.  Konzipiert wurde die Dauerausstellung von der Leipziger Design-Agentur KOCMOC, die medientechnische Umsetzung lag in den Händen von VST.

 

Technischen Details:

Im Eingangsbereich begrüßen den Gast auf 85 Zoll-Bildschirmen fünf historische Figuren: Mönch, Soldat, Marketenderin, Jungpionier, Tourist und erklären die Geschichte des Berges. Der Rundgang führt u. a. in eine Offiziersstube, in der die Akteure Karten spielend um einen Tisch sitzen.  Mit Hilfe einer Projektion kann der Besucher ihnen in die Karten schauen. Er kann virtuell auch an Schreibtisch und Bett herantreten oder ein Schwert aus der Scheide ziehen.

Mönchsgesänge vernimmt man in einem anderen Raum und kann ebenfalls mit Hilfe einer Projektion der Baugeschichte des Klosters nachspüren. Interaktiv sind Kran und Säge zu bewegen, sodass man auch selbst ins Baugeschehen eingreifen kann. Welche Folgen die Pulverauswahl und das Legen einer Lunte an eine Kanone hat, wird mit viel Krach und bildlicher Zerstörung der Festung an einer weiteren Medienstation erlebbar. Die Leiden aus Krieg und Not werden im großformatigen Kino sichtbar. Am 3-D-Modell des Petersberg lässt sich anhand verschiedenfarbiger Beleuchtung und drehbarer Scheiben die Baugeschichte der Festung nachvollziehen.

Wie sich der Berg nach 1945 veränderte, kann anhand von Fotos rekapituliert werden. Schaut man durch das reale Fenster eines Betonplattenbaus aus DDR-Zeiten, sieht man die Umgestaltungspläne für das Areal aus den 1970er Jahren.

Die neue Dauerausstellung Zitadelle Petersberg verknüpft auf einer Zeitreise durch die Jahrhunderte reale und virtuelle Welten auf vielfältigste Weise. Modernste Medientechnik, die im Hintergrund agiert, animiert den Besucher zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen. Die Dauerausstellung ist damit Teil der Vision Petersberg, ein anziehender Museums-, Erlebnis- und Erholungsberg zu sein.

Ihr Ansprechpartner / Kontakt

Sören Jacobshagen - VST GmbH - Saalfeld

Sören Jacobshagen

Teamleiter/Projektierung und Vertrieb

Erlebniswelten, die begeistern

Tel.:+493671 5754-17
Fax:+493671 5754-45
Mobil:+49176 105754-17