schliessen

Service

 

Fotostudiotechnik:

Tel.: 03671 5754-28 oder 0180 51351-30

 

Präsentationstechnik, Museumstechnik, Medizintechnik, TV- und Studiotechnik:

Tel.: 03671 5754-18

 

Überwachungstechnik:

Tel.: 03671 5754-41 oder 03671 5754-42

 

Bestellhotline Fotostudiotechnik:

Tel.: 03671 5754-11

 

 

Servicekontakt
Servicekontakt
Servicekontakt

Übertragungswagen der Polizei

Hochauflösende Fernsehqualität im Ü-Wagen

 

Die VST GmbH ermöglicht der Polizei in Sachsen präzise und situationsgenau Lagebeurteilung mit HDTV-Technik.

Aufgabenstellung:

In einem speziell Angefertigten 18-Tonner-LKW muss für mindestens fünf Mitarbeiter in drei Abtrennbaren Räumen platz sein. Die Qualität und Quantität der gelieferten Bilder und ihre schnellle Weiterleitung sind von großer Bedeutung. Um Bilder zu speichern und Details vom Ereignis aufzunehmen, muss auch das die Technik im Regiewagen in Fernsehqualität leisten können. Soweit zur Aufgabenstellung.

Highlights und Herausforderungen

Eine wahre Herausforderung stellten die gewünschten Kameras dar, mit denen die polizeiliche Lage observiert werden soll. Die Kameras sollen sowohl Überblicksbilder als auch Nahaufnahmen ermöglichen und deshalb über 2/3-Zoll-Objektive sowie je drei Bildsensoren verfügen. Sie sollen, weil mobil einsetzbar, maximal 25 Kilogramm wiegen, dafür aber über eine anschlagsfreie 360-Grad Schwenk- und Neigetechnik verfügen. Bei dieser geforderten Beweglichkeit und einsatzbedingt mitunter wenig Licht sollen die Kameras aber auch noch optimale Bilder in HD-Qualität liefern.

Ein von VST entwickelter Extender-Umschalter gestattet den Kameraeinsatz im Nah- und Überblicksbereich. Mechanisch und signaltechnisch wurden die Kameraköpfe auf die Polizeibedürfnisse angepasst. Und zur Anbindung der Kameras an das Fahrzeug ist nur eine Datenfunkverbindung notwendig, um Audio- und Videosignale zu übertragen.

Technischen Details:

18-Tonner Mercedes-Benz ACTROS
Dieser wurde speziel gefertigt und mit seitlichem Auszug und Hubmast auf dem Dach konstruiert.

Arbeitsplätze

Es ist Platz für insgesamt fünf Operateure in drei Abtrennbaren Räumen.

Kameras
Das Bildmaterial der hochauflösenden mobilen Kameras wird auf drei 47-Zoll-Monitoren visualisiert, so dass sich die Operateure einen Überblick über die Flut der gelieferten Informationen verschaffen können.

Kamerabilder
Diese werden im Ü-Wagen verteilt und sind somit an jedem Arbeitsplatz verfügbar. Die Technik ist effizient und einfach Bedienbar.

Feedback


VST ist es gelungen, die technischen Möglichkeiten des professionellen Fernsehens mit der Welt der Industrie zu verbinden. Sie haben es geschafft, für uns ein hervorragendes Einsatzmittel zu kreieren.

 

Rainer Paul, Landespolizeidirektion Zentrale Dienste Sachsen

 


 

  • © Polizei Sachsen

  • Arbeitsplätze im Polizeiwagen

Ihr Ansprechpartner / Kontakt

Nick Erdmann

TV- und Studiotechnik

Projektierung und Vertrieb

Tel.: 03671 5754-23
Fax: 03671 5754-45
Mobil:  0176 105754-23
nick.erdmann(at)vst-pro.de