schliessen
Service

Unser Anspruch ist erstklassiger Service, der Werterhalt und hohe Verfügbarkeit Ihrer Lösung gewährleistet sowie schnelle Hilfe & Support.

 

AV & IT Service für realisierte Projekte:

Tel.: 03671-5754-18

Service für unsere VST-eigenen Produkte:

Komplettsysteme für Fotostudios

Tel.: 03671-5754-28 oder 0180 51351-30

VST-eigene AV-Produkte (z. B. TrackingMaster)

Tel.: 03671-5754-43

Service VST
Service VST
Servicekontakt
TYPISCH MANNHEIM! - Einzigartig, Modern & Multimedial // VST GmbH - Saalfeld

TYPISCH MANNHEIM!

Einzigartig, Modern & Multimedial

Einzigartig sind schon die Ausstellungsräume, die sich im sogenannten Ochsenpferchbunker
befinden, einem im Zweiten Weltkrieg errichteten Hochbunker. Der wurde auf Beschluss des Gemeinderates ab 2014 zum Stadtarchiv umgebaut und dafür trotz seiner schon vorhandenen enormen Höhe nochmals um zwei gläserne Stockwerke erweitert. Für diese architektonische Lösung gab es 2020 die Auszeichnung für „Beispielhaftes Bauen“ der Architektenkammer Baden-Württemberg. Seit dem Frühjahr 2018 befindet sich im alten Bunker, der nun MARCHIVUM heißt, das Stadtarchiv. Nachfolgend wurde bis November 2021 die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte auf rund 500 Quadratmetern im Erdgeschoss des MARCHIVUM neu konzipiert. Mit eben jenem Anspruch der Einzigartigkeit.

Herausforderung.

Bis auf ein dreidimensionales Stadtmodell der rund 400 Jahre alten Planstadt Mannheim sowie den Benz Patent-Motorwagen Nummer-1 gibt es keine realen historischen Exponate in diesem Museum. Der Planer Stefan Blaas von TATWERK Berlin bespielt die Räume ausschließlich multimedial. Jahrhunderte an Stadtgeschichte werden an Wänden, Decken und auf dem Fußboden auf moderne Art erlebbar dank interaktiver Elemente, riesiger Videowände und ausgeklügelter Audiotechnik. Daniel Finke vertraute bei der technischen Umsetzung seines einzigartigen Konzeptes auf das Können der Mitarbeiter:innen von VST Saalfeld, mit denen er schon häufiger bei der Neugestaltung von Museen zusammengearbeitet hat und daher um das Können und die Fähigkeiten wusste. Aber das MARCHIVUM war in seiner technischen Dimension auch für VST eine neue Herausforderung.

28 Projektore, 86 Displays und Medienstationen, für die eine spezielle Lösungen her musste.

Technische Details.

Um die gewünschten riesigen Bilder auf die schwarzen Bunkerwände bzw. dunklen Leinwände
oder sogar auf eine Scherbeninstallation projizieren zu können, wurden insgesamt 28 Laserprojektoren der Firma Epson installiert. Zusätzlich wurden in Summe 86 Displays unterschiedlicher Bildschirmgrößen eingebaut, von denen 44 wiederum in einem Raum miteinander agieren müssen, um Bilder und Filmsequenzen in der gewünschten Abfolge zu liefern. Interaktiv kann der Besucher zahlreiche Displays nutzen, obwohl sich diese auf dem Fußboden, hinter Glas und sogar hinter Spiegelglas befinden. Hinter den Leinwänden sind zudem jede Menge Lautsprecher verbaut.

Die Auswahl der richtigen Multimedia-Technik kam bei diesem Projekt entscheidende Bedeutung zu. Sie binnen vier Monaten von Auftragsvergabe bis Fertigstellung unter Corona-Bedingungen pünktlich geliefert zu bekommen, machte das Vorhaben zusätzlich einzigartig.

Weitere Infos
im Video
Um dieses Video sehen zu können, bestätigen Sie bitte die Verwendung von "Externe Medien" im Cookiebanner!

Die Einstellungen können Sie hier ändern Datenschutzeinstellungen

Ihr Ansprechpartner / Kontakt

Sören Jacobshagen - VST GmbH - Saalfeld

Sören Jacobshagen

Teamleiter/Projektierung und Vertrieb

Erlebniswelten, die begeistern

+493671 5754-17
+49176 105754-17
+493671 5754-45