schliessen

Service

 

Fotostudiotechnik:

Tel.: 03671 5754-28 oder 0180 51351-30

 

Präsentationstechnik, Museumstechnik, Medizintechnik, TV- und Studiotechnik:

Tel.: 03671 5754-18

 

Überwachungstechnik:

Tel.: 03671 5754-41 oder 03671 5754-42

 

Bestellhotline Fotostudiotechnik:

Tel.: 03671 5754-11

 

 

Servicekontakt
Servicekontakt
Servicekontakt

© VST GmbH

Videostation

Sehstationen mit Großbildschirmen schaffen Panoramaeffekt

 

  • Videostationen mit hochwertigen Monitoren in beliebiger Größe
  • Komplexe Videostationen mit Panoramadarstellung und Sounderlebnis
  • Videostationen integriert in Möbel- oder Ausstellungsstücke

 

Videostationen gehören zu jeder modernen Ausstellung. Sie vermitteln dem Besucher ein lebendiges Bild davon, was einmal war, was zu klein oder zu weit weg ist, um mit bloßem Auge gesehen zu werden oder was sein könnte. Videostationen sind Mittler zwischen Wissenschaft und Alltag sowie zwischen Unterhaltung und Bildung.

Medienplayer kombiniert mit hochwertigen Großbildmonitoren

In der einfachsten Version entwickeln wir für Museen und Ausstellungen Sehstationen nur mit einem hochwertin Monitor und dem Medienplayer, der zum Beispiel in Dauerschleife einen Film oder eine Präsentation abspielt. Wenige, dafür besonders hochwertige Komponenten bilden so eine robuste, zuverlässige Sehstation.

Aber natürlich können Videostationen auch viel mehr. Ausgestattet mit einem Großbildmonitor oder mit einer Kombination aus verschiedenen Monitoren, die einen Panoramaeffekt erzeugen, schaffen Sie ein Seherlebnis für Ihre Besucher, das Aufmerksamkeit erregt. Gleichzeitig können wir die Sehstationen auch mit Soundsystemen wie den Hörstationen verbinden.

Videostation direkt in Möbel- oder Ausstellungsstücke integriert

Besondere Effekte erzielen Sie in Ihrer Ausstellung, wenn die Videostationen in Ausstellungs- oder Möbelstücke eingebaut werden. Die Medienplayer sind darin geschickt versteckt und die Bildschirme werden selbst zum Teil des musealen Raumes. Entsprechende Möbel lassen wir gern individuell nach Ihren Bedürfnissen bauen. Dabei integrieren wir gern zusätzlich Bewegungs-, Radar- oder Erschütterungssensoren, so dass Ihr Film nicht einfach in Endlosschleife abgespielt wird, sondern immer dann beginnt, wenn wirklich ein Besucher vor die Sehstation tritt oder ein Ausstellungsstück berührt. Zusätzliche Tastsensoren verwandeln die Station in eine interaktive Videoinstallation, an der der Besucher selbst aktiv werden und den Start der Präsentation bestimmen kann.

  • © VST GmbH

  • © VST GmbH


Ihr Ansprechpartner / Kontakt

Sören Jacobshagen

Projektierung und Vertrieb

Museumstechnik

Tel.: 03671 5754-17
Fax: 03671 5754-45
Mobil 0176 105754-17
soeren.jacobshagen(at)vst-pro.de