schliessen

Service

 

Fotostudiotechnik:

Tel.: 03671 5754-28 oder 0180 51351-30

 

Präsentationstechnik, Museumstechnik, Medizintechnik, TV- und Studiotechnik:

Tel.: 03671 5754-18

 

Überwachungstechnik:

Tel.: +493671 5754-41 oder +493671 5754-42

 

 


VST GMBH

Am Cröstener Weg 33
07318 Saalfeld

Tel.:   +49 3671 5754 0

Servicekontakt
VST-TrackingMaster, Aufzeichnung von Vorlesungen

VST-TrackingMaster - Automatische Verfolgung und Aufzeichnung des Dozenten

VST-TrackingMaster, Funktionsprinzip

VST-TrackingMaster im Detail

Der VST-TrackingMaster dient zur automatischen Verfolgung von Dozenten in Vorlesungen. Dazu wird eine PTZ-Kamera anhand von Daten externer Sensoren automatisch bewegt, um den Dozenten ständig im Bild zu halten.

Die zuverlässige Positionserkennung des VST-TrackingMasters basiert auf dem Einsatz von 2D-Laserscannern. Durch die Montage der Sensoren im Tafelbereich wird eine Beeinflussung der Kamerabewegung durch Studenten im Auditorium, großflächige Projektionen hinter dem Dozenten und eine Vielzahl weiterer Störeinflüsse vermieden. Ebenso wird so eine Erkennung von Personen ermöglicht, die zur Tafel blicken oder nicht direkt zur PTZ-Kamera schauen.

Die VST-Software wertet die Daten in Echtzeit aus und filtert die für die Kameraverfolgung relevanten Positionen heraus. Der Tracking-PC kann durch die Netzwerkanbindung in einem separaten Raum betrieben werden. Aufgrund der erkannten Positionen wird die Ansteuerung der Tracking-PTZ-Kamera vorgenommen.

Das genaue Verhalten des Systems kann in Absprache mit den Anwendern abgestimmt werden. So ist unter anderem das Verhalten der Kamera bestimmbar für den Fall, dass sich kein Dozent im Erkennungsbereich aufhält.

Gerne präsentieren wir Ihnen die Funktionsweise des innovativen TrackingMasters in unserem Showroom.

Unser Produktvideo: Humorvoll! Informativ! Spannend! - Sehen Sie selbst!

Um dieses Video sehen zu können, bestätigen Sie bitte die Verwendung von "Externe Medien" im Cookiebanner!

Die Einstellungen können Sie hier ändern Datenschutzeinstellungen

Vorteile des VST-TrackingMasters

Hochwertiger Content
  • Auch bei schlechten Lichtverhältnissen nutzbar, da nicht das aufgenommene Bild analysiert wird, sondern die Sensoren den Standorten des Sprechers erkennen
  • Kein zusätzliches Personal für Kameraführung und Regie
OpenCast anbindbar
  • OpenCast anbindbar: Um Studierenden Content, durch Eingabe des Zahlencodes der Vorlesung, zur Verfügung zu stellen
  • Bring your own device. Die Engeräte der Redner können angeschlossen werden
  • Machine Learning erkennt Läufertyp, um die Kamerabewegungen darauf optimal anzupassen
  • Auch bei mehreren Sprechern nutzbar
Einfache Bedienbarkeit: Damit Sie sich ganz auf Ihr Business fokussieren können
  • Easy-to-use – Für Endanwender wie Dozenten mit nur einem Klick startbar
  • Kompletter Workflow bis zur Ablage des Contents automatisiert
Datenschutzkonform
  • keine Auswertung des Videobildes, sondern lediglich der Metadaten der Lasersensoren zur Steuerung der Tracking-Kamera
FSU Jena, eine Referenz des TrackingMasters

Feedback & Referenzen

Das Herzstück des Systems ist die Tracking-Software, die gemeinsam mit engagierten Mitstreitern des Multimediazentrums (MMZ) der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickelt wurde und seit einem Jahr erfolgreich im Praxisbetrieb eingesetzt wird.

 

Bei der Konzeption des IAAC Chemiehörsaals mussten völlig neue Wege beschritten werden. Wir standen vor der Herausforderung einen Hörsaal zu planen, der ohne Regie für verschiedenste Aufzeichnungs- und Streaming Szenarien geeignet sein sollte und dennoch die Dozenten nicht durch komplizierte Bedienung von der eigentlichen Vorlesung ablenkt. Mit dem gemeinsam entwickelten Tracking-System ist das mit Bravour gelungen", berichtet Tino Tschiesche, stellvertretender MMZ-Leiter an der  FSU Jena.

 

Referenz: IAAC Hörsaal, FSU Jena

Der TrackingMaster auf einen Blick

Einsatzgebiete des TrackingMasters:
  • Aufnahme von Vorlesungen an Universitäten und Hochschulen
  • Aufnahme von Veranstaltungen bei Messen
  • Aufnahme von Key Notes
  • Aufnahme von Gottesdiensten
Für Systemintegratoren
  • Zugang zu Produktschulungen inkl. Installations- und Einrichtungsguide
  • Einfache Einrichtung der Komponenten und Tracking-Zones über Frontend
  • Parameter-Set und Tracking-Zones individuell, entsprechend der Bedürfnisse der Kunden konfigurierbar
  • Support Mo – Freitag von 8:00 – 18:00 Uhr – Supportstandort: Deutschland
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Plattform anhand der Anforderungen unserer Kunden
  • System läuft auf eigenem Rechnermodul beim Kunden, ist fernwartbar und updatefähig
  • Mit gängigen Mediensteuerungen wie Crestron und Extron kombinierbar
Von uns erhalten Sie
  • Unterstützung bei der Konzeption/ Planung
  • Software inkl. Rechnereinheit und Lidar-Lasersensoren
  • In Thüringen planen und installieren wir die Lösung selbst, außerhalb Thüringens arbeiten wir mit Systemintegratoren vor Ort zusammen

Automatische Kameraverfolgung, um professionellen Content von z. B. Lehrveranstaltungen für Streaming oder On-Demand zur Verfügung stellen zu können.

Der VST-TrackingMaster basiert auf Machine Learning und erkennt Sprecher mit innovativen Lidar-Lasersensoren. Die VST setzt state-of-the-art Docker Technologie ein, diese ermöglicht Feature- und Sicherheitsupdates.

Das System ist über eine Mediensteuerung mit einem Klick startbar, mit einem Code ist die Aufnahme ebenso schnell einer Vorlesung in OpenCast zuordenbar.

Die Einrichtung über das Frontend und auch das Setzen von Parametern und Tracking-Zones ist intuitiv konfigurierbar.

Das VST-System besteht aus der Software inkl. Rechnereinheit und Lasersensoren. Ergänzt wird diesen dann durch die Systemintegratoren mit einer PTZ-Kamera, Kamera- und Sensorhalterung.

 

Produktblatt zum Download

Technische Details zum Download

Laserscanner VST TrackingMaster

Der TrackingMaster ist in Thüringen mehr als zehnmal installiert. Besonders an der innovativen Friedrich-Schiller-Universität Jena gibt es verschiedene Räumlichkeiten, die nach Absprache mit den dortigen Verantwortlichen besichtigt/ getestet werden können.

Darüber hinaus können auch Demos per Videokonferenz durchgeführt werden, um die Admin-Oberfläche vorzustellen. Dafür verbinden wir uns mit einem Hörsaal.

Ab September 2021 wird in der VST ein Demo-Raum zur Verfügung stehen. Weitere Demo-Räume z.B. bei Bellgardt-Medientechnik am Bodensee sind in Planung.

Das liegt an der Browser-Aktualisierung, die nicht live sondern in Intervallen je Sekunde erfolgt.

Die IT-Architektur basiert auf einem Fedore Docker OS. Bei einem bestehenden Service-Vertrag bekommt der Endkunde quartalsweise ein Update automatisiert aufgespielt. Dabei bleibt die Konfigurationsdatei erhalten, sodass das System auch nach dem Update mit der eingestellten Konfiguration funktioniert. Für das Update muss der TrackingMaster Zugriff auf das Internet haben. Das kann direkt realisiert werden oder über unseren VST Media Remote Access, der nur für diese Anwendung eine verschlüsselte Verbindung zum Server aufbaut.

Ja, es handelt sich um eine REST-API. Die Schnittstellen-Dokumentation stellen wir auf Anfrage zur Verfügung.

Es besteht eine direkte Anbindung an OpenCast und Panopto.

Der TrackingMaster funktioniert mit Mediensteuerungen von Extron und Crestron, kann aber auch für weitere Herstellern nutzbar gemacht werden.

Jedes Gerät benötigt einen Port. Die Rechnereinheit benötigt einen Port im Rack. Die Lasersensoren und die PTZ-Kameras benötigen jeweils einen Port. Bei den Lasersensoren sollte dieser mit POE sein.

Es wird die Kompatibilität mit Panasonic-PTZs (z.B. AW-100 oder AW-150) sichergestellt. Weitere Kameras können grundsätzlich auch genutzt werden müssen jedoch gewisse Mindestanforderungen erfüllen, wie z.B. hohe Reaktionszeit auf Befehle bzw. Mindestanzahl an Befehlen, die pro Sekunde verarbeitet werden können. Sprechen Sie uns bitte direkt zu konkreten Modellen an.

Nein, das Rack kann im Rechenzentrum/ Serverraum stehen.

Es handelt sich um ein nach Leistungsparametern ausgewähltes NUC. Viele Kunden stellen diesen direkt auf eine in das Rack passende „Platte“. Es ist aber auch möglich einen Rahmen für das NUC zu bekommen, das direkt in das Rack geschraubt werden kann. Hierzu kann Sie ihr Systemhaus, das die Integration in Ihren Hörsaal vornimmt, kompetent beraten.

Ihr Ansprechpartner

Thorsten Weiss - VST GmbH - Saalfeld

Thorsten Weiss

Geschäftsführer: Hersteller audiovisueller Produkte

Unser Leistungsversprechen als Hersteller audiovisueller Produkte

Wir entwickeln anspruchsvolle audiovisuelle Produkte, die einfach nutzbar sind. Die Produkte sind aus einer digitalen Zukunft gedacht und schaffen einen Mehrwert für unsere Kunden. Unsere Produkte reichen von Komplettsystemen für Fotostudios, zur digitalen Übertragung von Passbildern ans Amt, bis zu Tracking-Lösungen an Hochschulen und Monitoring-Lösungen für pflegebedürftige Personen.

Wir stehen zu unseren Produkten und leisten erstklassigen Support. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte in unseren Showrooms.

Wir brennen für Innovation und entwickeln unsere Produkte kontinuierlich weiter.